Meiner Meinung Nach Griechenland

Meine philosophie für das schreiben Yoga für blutige anfänger

Die politische Soziologie verwendet wie das makrosoziologische Herangehen, das die Klärung der sozialen Grundlagen der Macht vermutet, die Einflüsse der Konflikte zwischen den sozialen Gruppen auf die politischen Prozesse u.ä., als auch die mikrosoziologische Methode, dessen Wesen in der Betrachtung der konkreten politischen Institute wie der sozialen Organisationen, in ihrer Analyse der formalen und informellen Strukturen, der Methoden der Führung usw. besteht

Die perwejschaja Funktion der herrschenden Elite in der Gesellschaft - die Versorgung der eigenen Herrschaft. Gerade dieser Funktion ist die Lösung der Führungsaufgaben untergeordnet. verneint die Unvermeidlichkeit der Vornehmheit der Gesellschaft, kritisiert sie von den konsequent demokratischen Positionen.

Ein scharender Faktor der herrschenden Elite ist nicht nur das allgemeine Interesse der sie bildenden Gruppen an der Erhaltung der privilegierten Lage und der es gewährleistenden Gesellschaftsordnung, sondern auch die Nähe des sozialen Status, des Ausbildungs- und kulturellen Niveaus, des Interessenbereiches und der geistigen Werte, des Stils des Lebens, sowie die persönlichen und nahen Beziehungen.

Die Wechselbeziehungen zwischen der Elite und der Masse haben nicht so der Charakter der politischen oder sozialen Herrschaft, es ist wieviel die Führung, die die Verwaltungseinwirkung vermutet, gegründet auf dem Einverständnis und dem freiwilligen Gehorsam verwaltet die Autorität die Macht der Vermögenden.

Die Gruppeneinigkeit der Elite. Es ist die Einigkeit der Gruppe, die nicht nur von der Gemeinsamkeit des professionellen Status vereinigt wird, der sozialen Lage und der Interessen, sondern auch dem elitären Selbstbewußtsein, der Wahrnehmung sich von der besonderen Schicht, gerufen, von der Gesellschaft zu leiten.

Die Bildung der Elite - nicht so das Ergebnis des harten Kampfes für die Macht, ist die Untersuchung der natürlichen Auswahl von der Gesellschaft der wertvollsten Vertreter wieviel. Deshalb soll die Gesellschaft "streben, die Mechanismen solcher Selektion zu vervollkommnen, die Suche der rationalen, ergebniswirksamsten Elite in cex die sozialen Schichten zu führen.

Die Anlagen der wertmäßigen Theorie den wertmäßige-rationale Charakter der Auswahl der Eliten in der modernen demokratischen Gesellschaft entwickeln die Konzeptionen der Vielfalt, des Pluralismus der Eliten, seiend wohl am meisten verbreitet im heutigen elitären Gedanken. Sie nennen als die funktionalen Theorien der Elite nicht selten. Sie verneinen die elitäre Theorie insgesamt nicht, obwohl die gründliche Revision der Reihe ihrer grundlegenden, klassischen Anlagen fordern. liegen die Konzeptionen der Elite in der Grundlage die folgenden Postulate: